Airbagmodule (Sitzbelegungsmatten-Simulator)

beifahrersitzerkennung.de

Sitzbelegungsmatte für Ihren Beifahrersitz

sitzbelegungsmatte um das Laempchen zu deaktivierenIn modernen Autos ist heutzutage eine sogenannte Sitzbelegungsmatte / Sensormatte / Sitzerkennung / Kindersitzerkennung vorne, in die Auflage des Beifahrersitzes mit eingebaut. Sie wird an ein spezielles Steuergerät angeschlossen, welches mit dem Airbagsystem des Autos verbunden ist.

Die Aufgabe dieser Sensormatte ist es, über ihre speziell intrigierten Drucksensoren, wahrzunehmen, ob eine Person auf dem Beifahrersitz Platz nimmt oder dieser Sitz während der Fahrt leer bleibt und diese Information mit Hilfe des Steuergeräts an das Airbagsystem zu übermitteln.

Nimmt nun also jemand auf dem Beifahrersitz Platz, wird dies von der Sitzbelegungsmatte an das Airbagsystem gemeldet, so dass dieses im Falle einer Kollision nicht nur die Fahrerairbags öffnet, sondern dementsprechend eben auch die auf der Beifahrerseite. Ist der Sitz aber während eines Crashs nicht besetzt, so bleiben auch die Airbags in diesem Bereich unausgelöst und damit geschlossen.

Dieser Vorgang spart enorme Kosten ein, denn die Instandsetzung eines ausgelösten Airbags ist eine kostspielige Angelegenheit und somit wiederum im Falle eines nicht besetzten Beifahrersitzes eine ärgerliche Sache.

Was ist ein Airbagmodul?

Das Airbagmodul ist ein sogenannter Sitzbelegungs-Matten-Simulator. Angeschlossen an das Steuergerät des Airbagsystems, simuliert es die dauerhafte Sitzbelegung des Beifahrersitzes, auch wenn in Wirklichkeit kein Passagier auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat.

Durch diese Simulation, wird wieder eine reibungslose Funktion des Airbagsystems gewährleistet, so dass im Falle eines Unfalls auch die Airbags für den Beifahrer ausgelöst werden.

Die Verwendung eines Airbagmoduls, bei einer nicht mehr funktionsfähigen Sitzbelegungsmatte, erspart so die Fahrt in eine Werkstatt und die damit verbunden Kosten.

Desweiteren wird bei Anschluss des Airbagmoduls das Airbagsystem wieder vollkommen funktionsfähig, womit auch das permanente Aufleuchten der AIRBAG / SRS Lampe behoben ist und eine TÜV-Abnahme wieder problemlos stattfinden kann.

Wie kann ein Sitzbelegungsmattensimulator helfen?

Ein Sitzbelegungsmattensimulator hilft dabei, Kosten und Aufwand zu sparen, die bei einem Austausch einer defekten Sitzbelegungsmatte aufkommen würden.

Das Airbagmodul ist ein kleines aber effektives Modul, was so einfach an das Steuergerät des Airbagsystems angeschlossen werden kann, dass der Eingriff auch von Laien durchgeführt werden kann.

Der Austausch einer Sitzbelegungsmatte in einer Werkstatt kostet zwischen 500 und 1300 Euro zuzüglich der Zeit und dem Aufwand, die Sie investieren, um in die Werkstatt zu fahren und das Auto für diese Reparatur dort zu lassen.

Unser Sitzbelegungsmattensimulator „Airbagmodul“ ist nicht nur patentiert, sondern auch ein deutsches Qualitätsprodukt, auf dass Sie sich verlassen dürfen und dabei kostet es lediglich den Bruchteil eines Matten-Wechsels.

Das Airbagmodul

Die Sitzbelegungsmatte ist eine reichlich sinnvolle Sache, um unnötige Kosten zu sparen, die auf einem zukommen würden, würden die Beifahrerairbags während einer Kollision ausgelöst und danach wieder fachmännisch Instand gesetzt werden, ohne das tatsächlich eine Person auf diesem Sitz bei dem Unfall gesessen hat.

Der einzige Nachteil einer solchen Sensormatte ist, dass sie aus sehr empfindlichen Bauteilen bestehen und nur all zu leicht Schaden nehmen, z.B. durch den Transport eines scharfkantigen (schwereren) Gegenstandes auf diesem Sitz.

Eine solch defekte Matte, löst nicht nur das Daueraufleuchten der AIRBAG / SRS Lampe auf und verhindert dadurch eine TüV-Abnahme, sie stellt auch ein enormes Sicherheitsrisiko dar, denn im Falle eines Crashs kann es dazu kommen, dass die Beifahrerairbags nicht ausgelöst werden, obwohl eine Person auf dem Beifahrersitz mit im Auto fährt.

Bisher bestand die Behebung dieses Sicherheitsproblems darin, die Sensormatte in einer Werkstatt fachmännisch ausbauen und eine neue einbauen zu lassen. Eine sehr kostspielige Angelegenheit.

Eine wesentlich günstigere und effektive Alternative dazu bietet unser pantentiertes Airbagmodul. Es handelt sich dabei um ein deutsches Qualitätsprodukt, welches schnell und ohne großen Aufwand an eine defekte Sitzbelegungsmatte von Ihnen selbst angeschlossen werden kann.

Welche Fahrzeuge sind für ein Airbagmodul geeignet?

Der Anschluss unseres patentierten Airbagmoduls, ein deutsches Qualitätsprodukt, kann bisher bereits bei folgenden Automarken erfolgen:

alfa romeoAlfa Romeo
audiAudi
bmwBMW
fiatFiat
mazdaMazda
mercedesMercedes
fordFord

Es garantiert damit wieder einen funktionsfähiges Airbagsystem.